Chronik

Die Blasmusik hat heute einen sehr hohen kulturellen Stellenwert. Wir BlasmusikerInnen repräsentieren wie kaum etwas anderes traditionelle österreichische Kultur in all ihrer Vielfalt und stellen somit einen zentralen Teil der kulturellen Identität Österreichs dar. Ebenso ist es schön, dass sich hier alle Altersgruppen versammeln und ein Ziel haben: Gute Musik zu machen und Freude zu verbreiten.

Der Musikverein Kirchberg am Wagram wurde im Jahr 2007 durch Christian Steiner und Karl Groll gegründet. Als langjähriger und ehemaliger Kapellmeister der Trachtenkapelle Ziersdorf war es für Christian Steiner eine große Herausforderung, eine neue Blasmusikkapelle in seiner Heimatgemeinde zu gründen.

Die ersten Proben fanden im September 2006 im Sitzungssaal der Marktgemeinde Kirchberg am Wagram statt.

Seit dem Jahr 2009 ist der Musikverein Mitglied des NÖ Blasmusikverbandes.

Im Jahr 2011 nahm der Musikverein das erste Mal an einer Marschmusikbewertung teil, die damals in Kirchberg am Wagram stattfand. Hierbei trat der Musikverein in der Stufe B an. Der Musikverein erreichte bei seiner ersten Marschmusikbewertung einen sehr guten Erfolg.

An der ersten Konzertbewertung wurde 2012 in der Stufe A teilgenommen.

Durch zahlreiche Auftritte wie Advent- Frühlingskonzert, Frühschoppen sowie Auftritte bei kirchlichen Anlässen, hat sich der Musikverein bereits als fixer musikalischer Bestandteil in der Marktgemeinde Kirchberg am Wagram etabliert. Dem Publikum wird ein breitgefächertes Programm von traditioneller Blasmusik, Klassik und Popmusik bis zur zeitgenössischen Musik geboten.


2022 wurde das 15-jährige Bestandsjubiläum gefeiert. In diesem Jahr durften wir auch unser neu errichtetes Musikhaus mit einem großen Fest eröffnen. Dieses sehr gut gelungene Vereinshaus wird uns die nächsten Jahre beim Fortbestand und der Weiterbildung des Vereines eine große Stütze sein!